Subscription Boxes

This blog post is all about subscription boxes. It seems that they are becoming more popular. There are many different suppliers, all around Europe. I bought a subscription from the so called ‘Sourced Box’ from England, who offer you a selection of healthy snacks which you probably wouldn’t by yourself!

Just some days ago me and my girlfriend extended our three-month subscription and we received the ‘march box’ (it’s the last pic on this post). I’ll tell you a bit about my experience since December 2016. The delivery works super easy and they distribute it to our local postal service. We always get super excited when we see it in our mailbox :D.

The December box was super Christmassy, packed with tea, gingerbread, chocolate and some other treats.

January was similar, just that they added some salty treats, which we loved. In this box I also discovered the ‘Morniga Powder’ which I’ll make another blogpost about.

The most fun part about these boxes is that you never know what you get and how things taste! It’s some kind of gamble, because you don’t know if you’ll like it or not! That’s why I’m happy to ‘do it’ with my girlfriend together, because most of the time we like different snacks and everyone is happy. (And you don’t have to eat snacks you don’t like/ throw them away.)

One of the main negative points in my case is that there are too many sweet snacks! I would love to have more salty ones, like the olives in the January box or the rice sticks in the February box.

If you ask me why we order in England and not an german or Austrian subscription box. Well it’s just cheaper! Even if you must pay for the shipping, the box from England is cheaper. That’s of course one thing you have to think of. These boxes are not cheap. For a three-month subscription, we pay 82,40 euro. But it’s totally worth it :D. Here is a link to another subscription box: Foodist Box


Ich habe endlich Mal wieder Zeit gefunden einen neuen Post zu schreiben ;). Diesmal über Abo-Boxen, die in letzter Zeit, meinem Gefühl nach, beliebter werden. Es gibt viele verschiedene Anbieter in Europa. Wir (meine Freundin und ich) haben eine Box aus England bestellt. Der Name des Anbieters ist ‚Sourced Box’, welcher eine Box mit gesunden Snacks zusammenstellt. Wir beide waren so begeistert, dass wir sogar gerade unser dreimonatiges Abo verlängert haben.

Vor einigen Tagen ist nun die März Box angekommen (das letzte Foto im Post ;P). Obwohl die Box aus England kommt, gab es mit der Lieferung bis heute keine Probleme. Die Box wird an die österreichische Post übergeben und landet meistens in meiner ‚Postempfangsbox’.

Die Dezember Box war sehr weihnachtlich, mit Tee, Lebkuchen, Schokolade und andere Leckereien, befüllt.

In der Jänner Box gab es ein paar salzige Snacks. In dieser habe ich auch das Moringa Pulver entdeckt. Dazu wird es bald einen weiteren Blogpost geben.

Das schönste und lustigste an diesen Boxen ist, dass man nie genau weiß, was man darin finden wird. Ob die Snacks schmecken werden und man vielleicht einen neuen Lieblingssnack gefunden hat.

Der Grund warum wir eine ‚englische’ Box bestellten, ist ganz einfach: Die Box ist trotz Versand am billigsten. Denn nichts desto trotz, auch wenn die Boxen sehr viel Spaß machen, sind sie sehr teuer. Für ein Dreimonat-Abo zahlten wir 82,40€. Es ist aber definitiv das Geld wert :D. Hier noch ein Link zu einer anderen Abo Box: Foodist Box

Leave a Comment

%d bloggers like this: